Robotik

Im zweiten Halbjahr der 4. Klassen gibt es in Zusammenarbeit mit der TUHH einen Robotik-Kurs am Rönnkamp. Interessierte Schülerinnen und Schüler bauen eigene Fahrzeuge, die dann selbstständig programmiert werden können.

Ob die Programmierung geklappt hat, muss immer wieder neu überprüft werden. Dabei ist die gemeinsame Fehlersuche genauso wichtig wie der spannende Moment, wenn das Fahrzeug die Aufgabe richtig ausführt.

Lernen außerhalb des Klassenzimmers

Lernen an der Schule Rönnkamp findet an sehr unterschiedlichen Orten und in ganz verschiedenen Formen statt. 

 

Ein Schüler besucht einmal in der Woche mit seinem Schulbegleiter einen Bauernhof. Hier lernt er den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren.

Am nächsten Tag stellt er begeistert, selbstständig und selbstbewusst am Smard-Board vor, was er am Tag zuvor erlebt und gelernt hat. Alle anderen Schülerinnen und Schüler hören aufmerksam zu und stellen Fragen.

Soziales Lernen

Große Tiere vermitteln Wärme, Kraft und Ruhe. Im Umgang mit Tieren gelten klare Regeln und Verhaltensweisen. Vieles erklärt sich ohne viele Wörter. Eine Wohltat für alle Kinder.