Abschied vom Rönnkamp

Die letzten 3 Tage standen dann im Zeichen des Abschieds von Schulleiter Arndt Paasch und der offiziellen Verabschiedung der 4. Klassen. Das kurzweilige Programm reichte von einer Betrachtung der wichtigsten Stationen der letzten 9 Jahre an der Schule, dem Theaterstück der Vorschule bis zum Chor des Kollegiums. Alle sportlichen Höchstleistungen wurden noch einmal gewürdigt. Das waren wirklich viele!

 

Die Klasse 4a rappte, dass "...jede 4. gehen muss!" und die 4b jubelte über ihre Klassenlehrerin der vergangenen 4 Jahre "...,du bist einfach sensationell!" Ihr auch :-)

 

Wir wünschen allen, die die Schule Rönnkamp verlassen, einen schönen Sommer und einen guten Start an ihren neuen Schulen.

GBS Sommerfest

Am vorletzten Schultag fand das Sommerfest der GBS statt. Nachdem es am Vormittag immer wieder geregnet hatte, hörte der Regen pünktlich zu Beginn um 13.00 Uhr auf. Die Kinder und die Erwachsenen hatten viel Spaß bei den Aktionen des GBS-Teams und vieler Kooperationspartner.

Kindernachrichten

Ein Jahr lang haben sich die Kinder der AG Kindernachrichten jede Woche getroffen und sich damit beschäftigt, was in Deutschland und in der Welt aktuelles passiert ist. Zu vielen Themen haben die Mädchen und Jungen bislang schon gearbeitet.

 

Dabei haben die Kinder die Nachrichten in der Radioversion gehört, aber auch immer wieder die Kindernachrichten in Gebärdensprache angeschaut. Dabei haben sie festgestellt, dass die Fotos und auch die Gebärden oft helfen, schwierige Themen besser zu verstehen. 

 

Am Freitag war ein aufregender Tag. Eine Redakteurin der "Kindernachrichten" von NDR Info war da. Die Kinder der Schule Rönnkamp haben die Kindernachrichten fürs Radio-programm gesprochen.

 

Was diese Woche wichtig war?

  • Suche nach einer Lösung für Griechenland
  • NSA hat auch französische Präsidenten abgehört
  • Queen Elisabeth II zu Besuch in Deutschland
  • Wetterprognose am Siebenschläfertag

 

Hört doch mal rein!

 

Büchertürme - Das Lesefest

Am 1. Juli hatte die Klasse 2a einen großen Tag. Am Tag darauf entstand folgender Text:

Gestern haben wir -die Klasse 2a- einen Ausflug gemacht. Wir waren in der St. Jacobi Kirche, denn wir hatten einen Lesewettbewerb gewonnen. Wir waren auf dem Turm. Dort haben wir einen Teil von Hamburg gesehen. Das war sehr aufregend. Später saßen wir in der Kirche und haben Olaf Scholz gesehen. Er hat eine Rede gehalten und Kirsten Boie hat aus ihrem Buch vorgelesen. Später hatten wir einen Auftritt gehabt. Es war ein selbst geschriebenes Lied mit der Melodie von „Atemlos“ von Helene Fischer. Es war ein tolles Gefühl und es wurde kräftig applaudiert. Nach dem Auftritt wurden wir von einer Frau geführt und wir durften Maria malen. Nach einer Weile gingen wir in eine Pilgerkappelle. Ein Mann, der selbst Pilger war, hat uns über die Geschichte der Pilger erzählt und über Jakobsmuscheln informiert. Danach sollten wir im Raum nach ihnen suchen. Zuletzt haben wir eine Postkarte, worauf Jacobi als Statur zusehen war, bekommen. Danach haben wir uns verabschiedet und haben erfahren, dass man den Turm am Samstag wieder besteigen darf. Der Ausflug hat besonders Spaß gemacht, da auch gutes Wetter war. Uns hat es so gefallen, dass wir die Kirche am liebsten nochmal besuchen würden.

Von Claire, Sofia und Henry

Ausflüge der 4. Klassen

Die Schulzeit der Kinder in den 4. Klassen geht langsam auf die Zielgerade. Noch müssen Klassenarbeiten geschrieben, Referate erarbeitet und Vokabeln gelernt werden. Aber auch außerschulische Lernorte stehen auf dem Programm. Ob HVV-Erlebnistag, Museum für Hamburgische Geschichte oder das Schulmuseum. Lernen kann an vielen verschiedenen Orten stattfinden und immer wieder anders aussehen ;-).

Spielefest und Bundesjugendspiele

Freitag, 19. Juni 2015: Von Regen und Kälte ließen sich die Kinder nicht beeindrucken.

Für Klasse 3 und 4 standen die Bundesjugendspiele auf dem Programm.

Auch für diesen Sport- und Spieletag haben die Pädagoginnen und Betreuer ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Ohne die zahlreichen Helferinnen und Helfer aus der Elternschaft wäre dies nicht möglich gewesen. Für den tollen Tag bedanken sich die Kinder und die Schulleitung.

Aber auch ruhige Angebote zur Entspannung standen bei den Kindern hoch im Kurs.

Klassenfahrt nach Schönhagen

Die 3. Klassen starteten am Montag, den 29. Juni bei stahlendem Sonnenschein zu ihrer gemeinsamen Klassenfahrt nach Schönhagen an der Ostsee.

 

Waldlauf

Am 18. Mai fand die Vorrunde der Schule Rönnkamp für die Bezirksschulmeisterschaften im Waldlauf statt. Aus jeder Klasse waren die schnellsten 6 Kinder beim Waldlauf am 3. Juni dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer, die für die Schule Rönnkamp gelaufen sind.

 

Neues aus der Bücherei

Am Freitag, den 3. Juli 2015 begann die Klasse 4b mit ihrer Abschiedsfeier in der Schule. Es war ein heißer Tag und alle hatten viel Spaß. Der Abschied der Klasse 4a folgte bei strahlendem Sonnenschein am letzten Freitag vor den Sommerferien an der Alster. Einherzliches Dankeschön, an alle Eltern, die beide Feste mit den Kindern zusammen organisiert haben.

Die Betreuerinnen der Bücherei haben Frühjahrsputz gemacht. Nach einer Inventur und dem Aussortieren alter oder beschädigter Bücher gab es Platz für spannende und interessante Neuigkeiten. Vielen Dank an alle, die sich daran beteiligen, dass unsere Kinder so gerne ihre Zeit mit Büchern verbringen.

 

Die Kinder vom Bullenhusen Damm

Am 20. April 2015 fand die Gedenkveranstaltung für die Kinder vom Bullenhuser Damm statt. Auf diesen Tag bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler aller 4. Klassen der Schule Anna-Susanna-Stieg, Frohmestraße und Schule Rönnkamp vor. Die Kinder der Schule Rönnkamp haben sich intensiv mit dem kurzen Leben von vier Kindern beschäftigt und für diese Kinder "Elfchen" verfasst (siehe auch Schulkonzept, Unterrichtsprojekte).

 

Fahrradführerschein

Im April trainierten alle Kinder der vierten Klassen für den Fahrradführerschein. Bevor es losgehen konnte, wurden alle Fahrräder auf die Verkehrssicherheit überprüft: Funktionieren die Bremsen und das Licht? Behindert z.B. ein Schloss am Lenker die Sicherheit?

Ein Helm ist natürlich Pflicht. Dann fahren alle Kinder in Gruppen mit der Verkehrspolizistin durch Schnelsen und lernen Radwege und Straßen sicher zu benutzen. Nach dem Training legen alle Kinder eine Prüfung ab. Herzlichen Glückwunsch!

Der Rönnkamp räumt auf

Wie in jedem Frühling gab es die Aktion "Hamburg räumt auf" auch 2015. Na klar, daran beteiligten sich auch alle Kinder, Pädagoginnen und Pädagogen der Schule Rönnkamp. Die Aktionen wurden in den Klassen vom 23. bis 27. März organisiert und durchgeführt.

Spende

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, die uns im Rahmen der "Sponsorenaktion mit KSS" unterstützt haben. Wir haben kleine Sportgeräte wie Bälle, Pylone, Stoppuhren und Badmintonschläger angeschafft.

 

 

 

 

 

 

Rosenmontag

Am Rosenmontag war die Schule Rönnkamp bunt geschmückt. Das Prgramm mit vielen Spielen, Musik, Catwalk, Buffet und Hot Dogs war für alle Kinder ein großer Spaß. Aber das wichtigste ist natürlich sich zu verkleiden und zu schminken.

 

Mein Körper gehört mir

Im Januar haben die 3. und 4. Klassen intensiv zum Thema "Mein Körper gehört mir" gearbeitet. Angeregt durch das szenische Spiel der Mitarbeiterin und des Mitarbeiters von Dunkelziffer wurde auch in den Klassen weiter gearbeitet. Ziel ist es, die Kinder für Situationen zu sensibilisieren, in denen sie sich 3 Fragen stellen sollen! Ich sage "NEIN!", wenn ich eine dieser Fagen nicht mit Ja! beantworten kann.

 

Bei Sorgen kann ich auch die "Nummer gegen Kummer" anrufen

Freitag, 19. Juni 2015: Von Regen und Kälte ließen sich die Kinder nicht beeindrucken.

Für Klasse 3 und 4 standen die Bundesjugendspiele auf dem Programm.

Die Nein-Tonne

Ob im Unterricht oder in der Pause: Die Nein-Tonne wird fleißig mit schlechten Gefühlen gefüllt. Für viele Kinder ist das eine gute Möglichkeit, eigene Gefühle zu bemerken und zu benennen. Oft ist dies der erste Schritt, um eine Situation zu beruhigen oder einen Streit zu lösen. Vielen Dank Dunkelziffer!

Für die Vorschule, Klasse 1 und Klasse 2 gab es Bewegungsspiele draußen. Im Angebot waren Paarlauf, Hindernisrennen, Rolly-Rallye, Sackhüpfen, Gummitwist, Wäsche Wettkampf, Dosenwerfen und vieles mehr.

Die 1. und 2. Klassen haben das Theaterstück "Die Nein-Tonne" angeschaut.

Was mache ich mit schlechten Gefühlen? Was oder wer hilft mir?

 

Elternabende im Januar und Februar

Zu Beginn des neuen Jahr laden wir die Eltern der 3. und 4. Klassen in die Schule Rönnkamp zu einem Informationsabend ein. Dieser Abend wird vom Elternrat und den umliegenden Grundschulen gemeinsam mit der Organisation "Dunkelziffer" am 12. Januar 2015 um 20.00 Uhr durchgeführt werden. Er informiert über das Projekt zur Prävention sexueller Gewalt an Kindern. Ein weiterer Elternabend findet zu diesem Thema am 20. Februar 2015 um 20 Uhr statt. Dieser Elternabend richtet sich an die Eltern der Erst- und Zweitklässler.

 

Auch für diesen Sport- und Spieletag haben die Pädagoginnen und Betreuer ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Ohne die zahlreichen Helferinnen und Helfer aus der Elternschaft wäre dies nicht möglich gewesen. Für den tollen Tag bedanken sich die Kinder und die Schulleitung.

 

Weihnachtstheater

Am 11. Dezember 2014 war das Puppentheater Eckerken in die Schule! Auf der Bühne agierten Menschen und Puppen beim Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren und zogen alle in ihren Bann.

 

Adventsbasteln

Mit tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern hat am Freitag vor dem 1. Advent das jährliche Weihnachtsbasteln stattgefunden. In allen Klassen wurden Dinge hergestellt, die bis Weihnachten die Schule schmücken.

Vielen Dank an den Schulverein und an alle helfenden Hände.

 

Informationsabende

Am 25. November stellen sich die Julius-Leber-Schule und das Gymnasium Bondenwald vor. Dieser Abend findet von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Schule Rönnkamp statt. Hier können sich die Eltern der 4. Klassen informieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.hamburg.de/weiterfuehrende-schulen

 

Am 27. November 2014 findet der Informationsabend der Schule Rönnkamp statt. Am 4. Dezember 2014 folgt der Schnuppertag für Kinder und Eltern.

 

Der Fahrradführerschein

Am 10. Dezember 2014 haben die

beiden 3. Klassen die Prüfung für

den Fahrradführerschein

in der Sporthalleabgelegt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

 

Schutzgemeinschaft deutscher Wald

Am 7. November fand schon zum 3. Mal eine Aktion der Schule Rönnkamp mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald statt. In diesem Jahr schöpften die 4. Klassen Papier.

 

Autorenlesungen

In der zweiten Novemberwoche 2014 fanden in allen Klassen der Schule Rönnkamp Autorenlesungen statt. In diesem Jahr lasen Katja Reider, Katja Gehrmann, Andreas Röckener, Jutta Nymphius, Susanne Orosz und Cornelia Franz aus ihren Büchern vor. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich seit den Herbstferien auf die Lesungen vorbereitet und waren sehr gespannt. Die Autoren und Autorinnen haben nicht nur ganz verschiedene Bücher mitgebracht, sie gestalten auch die Lesungen sehr unterschiedlich. Da war der Entstehungsprozess der Bilderbücher ebenso ein Thema wie das Entwickeln von Geschichten. Im Mittelpunkt stand natürlich in jedem Fall eine spannende Geschichte.

 

Die Kinder erfahren, wie Bilderbücher entstehen oder wie die Autorin vorgeht, wenn sie eine neue Geschichte erfinden und schreiben will.

Was ist der Unterschied zwischen einem Sachbuch und einem Phantasiebuch? Es macht sehr viel Spaß, gemeinsam oder alleine Geschichten zu erfinden.

Die Autorin entführt die Schülerinnen und Schüler in einen Krimi, in dem sie auch aktiv eine Rolle spielen.

Die "Großen" lauschen gebannt der Lesung und nutzen im Anschluss die Gelegenheit Fragen zu stellen.

Die Lese-Lotte

Am 15. September war die Lese-Lotte in Klasse 2a zu Besuch. Sie hat viele verschiedene Bücher mitgebracht, die jetzt von den "Bücherwürner" verschlungen werden. Die Neugier auf die Bücher wird durch unterschiedliche Aufgaben zu den Büchern noch gesteigert. Jedes Kind kann für sich selbst herauszufinden: Was lese ich gerne? Wo lese ich gerne? Wann lese ich gerne?

 

Robotik-Kurs

Auch in diesem Jahr gibt es einen Robotik-Kurs an der Schule Rönnkamp in Zusammenarbeit mit der TU Harburg. Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen bauen und programmieren eigene Roboter.

 

Kunstaktionsfest

Bei strahlendem Sonnenschein hat am 19. September 2014 ein Kunstaktionsfest an der Schule Rönnkamp stattgefunden. Kinder und Eltern konnten an vielen verschiedenen Stationen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Dabei stand nicht das Ergebnis, sondern der Spaß an der Aktion im Vordergrund.

 

Termine 2014/15

 

Wichtige Termine für Kinder:

Datum

 

Uhrzeit

 

Termin

26.08.2014 10.00 Uhr Einschulung Klasse 1a und Klasse 1b
27.08.2014 10.00 Uhr Einschulung VSK
19.09.2014 ab 14.00 Uhr Kunstaktionsfest
02.10.2014 Schulvormittag Erntedank - Klasse 3
10.10.2014 Schulvormittag Herbstsingen
31.10.2014 Schulvormittag Reformation - Klasse 4
03. - 07.11.2014 Schulvormittag Autorenlesewoche
07.11.2014 Schulvormittag Papierschöpfen - Klasse 4
07.11.2014 Schulvormittag
Laternelauf DRK
28.11.2014 Schulvormittag Adventsbateln
19.12.2014  Schulvormittag  Weihnachtssingen
14.1./21.1./5.2.15 Schulvormittag Mein Körper gehört mir - Klassen 3 und 4
Februar 2015 Schulvormittag Die Nein-Tonne - Klassen 1 und 2
16.02.15 Schultag Rosenmontag
27.02.2015
Schulvormittag  Dankesfeier
23.03. - 27.03.2014
Schulvormittag  Hamburg räumt auf
20.04.2015
Schulvormittag  Thema "Die Kinder vom Bullenhuser Damm" 
04.05.2015 Schulvormittag Pädagogische Jahreskonferenz (unterrichtsfrei)
18.05.2015 Schulvormittag Vorrunde zum Waldlauf Niendorfer Gehege
03.06.2015 Schulvormittag Bezirksmeisterschaft im Waldlauf
19.06.2015 Schulvormittag Sportfest und Bundesjugendspiele
26.06.2015 Schulvormittag Aufnahmen Kindernachrichten
29.06. - 03.07.2015   Klassenfahrt nach Schönhagen Klasse 3a + 3b
03.07.2015   Abschiedsfeier Klasse 4b
10.07.2015 Nachmittag Abschiedsfeier Klasse 4a
14.07.2015 Schulvormittag Herr Paasch verabschiedet sich
15.07.2015
Schulvormittag  Sommersingen
     
 zurück    

 

 

Wichtige Termine für Eltern:

Datum

 

Uhrzeit

 

 

Termin

 

28.08.2014 20.00 Uhr Elternrat (Kollegiumszimmer)
02.09.2014 19.00 Uhr Willkommens-Elternabend für die "Neuen"
09.09.2014 20.00 Uhr Schulvereinssitzung
15.09.2014 20.00 Uhr
Schulkonferenz
24.09.2014 19.00 Uhr Elternvollversammlung
13.11.2014 20.00 Uhr Schulverein
14.11.2014 nach Absprache Lernentwicklungsgespräche
19.11.2014 20.00 Uhr Elternrat
25.11.2014
20.00 Uhr
Stadtteilschule und Gymnasium stellen sich vor
27.11.2014 20.00 Uhr Infoabend Schule Rönnkamp*
12.01.2015 20.00 Uhr Elternabend Klasse 3/4 Thema: "Dunkelziffer" *
22.01.2015 20.00 Uhr Elternrat
10.02.2015 20.00 Uhr Elternabend Klasse 1/2 Thema: "Nein-Tonne"
19.02.2015 20.00 Uhr Schulverein
23.02.2015 20.00 Uhr Elternrat
24.03.2015 20.00 Uhr Elternrat
09.04.2015 20.00 Uhr Schulkonferenz
29.04.2015 20.00 Uhr Elternrat
04.05.2015 Schulvormittag Pädagogische Jahreskonferenz
21.05.2015 20.00 Uhr Elternrat
28.05.2015 20.00 Uhr Schulverein
22.06.2015 18.30 Uhr Vorbereitung Sponsorenlauf
22.06.2015 20.00 Uhr Elternrat
09.07.2015 20.00 Uhr Schulkonferenz
     

zurück